Levitikus: Segen und Fluch

phlegma / entwicklung des manifestes von phlegma

ihr sollt euch keine götzen machen und euch weder bild noch steinmal aufrichten …
m: …steht an jener stelle des alten testaments, die die selbe überschrift trägt, wie diese seite. dass wir inzwischen dort gelandet sind und uns dessen navigationssystem für dieses edle produkt geborgt haben, sollte nicht weiter verwundern, haben wir doch schon vor monaten das regelwerk der dogma95-bruderschaft auseinandergenommen. götzenbilder haben seitdem reichlich geschaffen, doch regeln haben wir schon gebrochen, als phlegma noch nicht geboren war…: levitikus: strafbestimmung für schwere sünden: exodus: die vorfahren moses und aarons

t: es begann ja alles ganz harmlos:

Phlegma, das ; (griech.) (Ruhe, [Geistes]trägheit, Gleichgültigkeit, Schwerfälligkeit)

…Es muß wohl schon Oktober 1999 gewesen sein, als Malte während einer unserer seltenen Zusammenkünfte, dieser trostlosen und unproduktiven Gruppierung von Design-Studenten den passenden Namen gab. PHLEGMA. Es bedarf schon einer etwas verschrobenen Auffasssung von Humor, wenn man sich diese Situation vorstellt und sogar im höchsten Maße amüsant findet.-Man braucht Monate, um sich an den Gedanken zu gewöhnen aktiv zu werden, ist dann alles andere als aktiv und besitzt abschließend die Dreistigkeit dieser Gruppierung einen Namen zu geben, der so aufgesetzt selbstkritisch (Beichtstuhlniveau) ist, daß er jeden von uns zum lachen bringt-. Das Kind hatte also einen Namen. Phlegma, ein Name, der einen ganz entscheidenden Vorteil hat. Er ist ein unaufindbares Versteck und eine uneinnehmbare Festung zugleich. Wer sollte unsere “Arbeitsweise” jetzt noch kritisieren, wer sollte jetzt noch Leistung erwarten und wer wußte um diese selbstgeschaffene Freiheit besser bescheid als wir?!

…entschuldigung, für den stilistischen bruch…ich wollte doch nur mal wieder eine regel brechen!

m: wo wir auch schon bei phase 2 und 3 der phlegmawerdung wären. immer der reihe nach: erst kam der entschluss, dort weiter zu machen wo wir mit dem kommunique zum ende des jahrtausends aufgehört hatten, nämlich mit einem überraschend guten ergebnis nach einem völlig verkorksten projektstart. also schuf gott, der zu diesem zeitpunkt noch keinen namen hatte, fische: levitikus: gesetze zur heiligung des täglichen lebens: exodus: mahnungen und verheissungen für die zukunft. da dieser gott seine werke aber nicht in sieben tagen vollendete, nannte man ihn von nun an phlegma …nun, ich bringe ja immer wieder gerne die anekdote über den eigentlichen ursprung des namens an: ich hatte ihn mir eigentlich selber für meinen ewigen traum reserviert, trotz völliger abwesenheit jeglicher instrumentbeherrschung, musik zu machen. plötzlich hatte ich eine band, die zwar vorerst keine schallplatten aufnahm, aber videoclips produzierte. …thomas ist hibbelig und darf jetzt wieder:

t: …schlafen gehen.

t: guten morgen! ausgeschlafen schreibt es sich einfach besser!ein ganz wichtiger und entscheidender bestandteil von phlegma ist der uns innewohnende meist nicht politisch korrekte humor…muß denn design immer bierernst sein? schon im grundstudium war diese frage des öfteren thema und es wurde darüber so manches mal lange diskutiert…mitunter stellte man sich sogar die frage ob das studium spaß machen darf! ich empfand diese gespräche immer als eine geistige tortur! phlegma stellt sich solche fragen erst gar nicht…phlegma produziert…und manchmal ist das ergebnis auch lustig…der arbeitsprozeß ist auf jedenfall immer ein mordsspaß!

m: o.k., thomas übernimmt den ideologen, ich mach den chronisten. es begab sich zu der zeit, als phlegma plötzlich nur noch ein duo war, dass es plötzlich nichts mehr zu tun gab, an der hbk …bis auf diese eine sache. konnte das sein? war es wirklich schon so weit? noch mal schnell alle scheine durchgezählt… tatsächlich, das war’s. wir dachten uns schnell einen tollen plan aus, wie wir diese letzte hürde ohne grosse anstrengungen nehmen könnten: wir schaun einfach was die anderen machen und machen dann genau das gleiche. diese gelegenheit bot sich, als eine gruppe sonst sehr geschätzter kommilitonen, deren namen wir hier nicht nennen möchten, zur präsentation ihres diploms einlud. wir hörten eine weile gespannt zu, guckten uns an, hörten noch eine weile zu, guckten uns an, tranken ein bier, guckten uns an, gingen nach hause, guckten uns an und sagten: neeeee…

t: und ich gucke gerade malte an und denke mir, daß das mit dem neeeee sagen wieder einmal wunderbar geklappt hat…vor allen dingen in der papierwerkstatt ( hallo, veronika!). diese stätte der magie und perfektion, diese vorhalle zum garten der glückseligkeit, dieser mit gelben steinen gepflasterte weg zum tempel der offenbahrung, dieses tor…das reicht wohl aus um jedem klar zu machen, daß wir an so einem ort unter normalen umständen aber auch überhaupt nichts verloren haben und ein postdiplomares trauma von jetzt an unser leben in entscheidendem maße beeinflussen wird.

m: mein werter kollege scheint den faden nicht mehr aufgreifen zu wollen. es ist der 28.09.01. phlegma steht kopf, hat das pferd von hinten aufgezäumt. erst die leichten texte, dann die einleitung: was ist phlegma, was ist das thema des diploms? ich versuche die letzten 5 monate noch mal revue passieren zu lassen, aber mir kommt immer nur harald schmidt in den sinn. irgendwann waren da mal zwei junge männer und einer sagte zu herrn schmidt sowas wie: …es geht um ‘ne party… es ist unser diplom… das ist wie ein topf… und da kommt alles rein was in den letzten 5 monaten passiert ist…: numeri: über sünden aus versehen und aus vorsatz
mein name ist malte und ich könnte noch mal in unseren unterlagen nachschauen ob das wahr ist, doch dann werde ich einen zettel finden, auf dem steht, dass nichts wahr und alles erlaubt ist, darum überlasse ich diese unterlagen nun euch, mit der bitte selber zu prüfen, ob der junge mann doch die wahrheit gesagt hat und wer ihm das erlaubt hat…

Kommentare deaktiviert

Category Levitikus, Phlegma – Ein Corporate Event Design [Diplom] | Tags:

Social Networks : Technorati, Stumble it!, Digg, de.licio.us, Google, Twitter, Yahoo, reddit, Blogmarks, Ma.gnolia.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.

Jetzt kommentieren!




XHTML: Erlaubt= <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

By submitting a comment here you grant Phlegma a perpetual license to reproduce your words and name/web site in attribution. Inappropriate comments will be removed at admin's discretion.